Bunt statt Braun 2014

Das 10. “Bunte statt Braun”-Festival ist vorbei. Sechs Monate lang haben wir viel gegeben, um das Festival neuaufzulegen und sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Wir sind immer noch begeistert, wie viele wunderbare Menschen tatsächlich da waren. Wir dachten ein gerade wieder neu aufgelegtes Festival zieht nicht wirklich … falsch gedacht! Über den gesamten Abend verteilt haben über 250 Menschen den Weg zu uns gefunden. Allein jeweils 30 davon besuchten unsere Workshops, die eine Premiere beim diesjährigen “Bunt statt Braun” darstellten! Gerade darüber, dass dieses Angebot für eine inhaltliche Auseinandersetzung angenommen wurde, sind wir überglücklich.

Im letzten Jahr hat “Bunt statt Braun” nicht stattgefunden und im Jahr davor war die Resonanz sehr gering ausgefallen. Das beschreibt die Situation, in der wir die Planung vor einem halben Jahr aufgenommen haben. Die meisten von uns waren neu dabei und ohne große Erfahrung in der Organisation einer solchen Veranstaltung. Es waren sechs sehr produktive Monate, in denen es uns durch regelmäßige Treffen und den basisdemokratischen Austausch untereinander gelungen ist, einen Rahmen zu schaffen mit dem sich alle Beteiligten identifizieren konnten. Mit durchschnittlich zwanzig Personen begannen wir das Fundraising, einigten uns in langen Diskussionen auf inhaltliche Schwerpunkte, bestimmten die musikalischen Details des Konzerts und entwarfen Flyerdesigns. Das aus Jusos, Linksjugend und Falken bestehende Orgateam wuchs so zu einem Bündnis zusammen, was ermöglichte, dass wir mit euch am letzten Wochenende den Neustart von “Bunt statt Braun” feiern konnten.

Was soll man noch sagen? Es wurde getanzt, gefeiert, geredet und angeregt diskutiert. Die Bands waren großartig, der Umgang war tolerant, solidarisch und freundschaftlich. Wir haben viele wunderbare Freund*Innen dazu gewonnen, die uns tatkräftig unterstützt haben und wir sind durchweg zufrieden mit dem, was wir da auf die Beine gestellt haben. Zusammen haben wir ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und für Demokratie und Toleranz gesetzt!

Ganz besonders möchten wir uns nochmal beim Rockcyclus Bremerhaven für die tolle Kooperation bedanken! Vielen Dank auch an unsere Sponsoren, ohne die wir das Festival nicht hätten anbieten können.

Wir freuen uns schon auf das nächste “Bunt statt Braun” im Jahr 2015 und wir wollen euch die Wartezeit so angenehm wie möglich machen. Wollt ihr uns auf dem Weg zum nächsten “Bunt statt Braun” unterstützen? Meldet euch gerne bei uns, wir freuen uns über jede helfende Hand.

Wir hoffen, langfristig dazu beitragen zu können, dass faschistischen Strömungen und Einstellungen in Bremerhaven kein Fußbreit gelassen wird! Zusammen für eine demokratische Gesellschaft, die von Solidarität und Toleranz geprägt ist!

Euer Orgateam

Stadtjugendring Bremerhaven e.V.
Rheinstraße 109
27570 Bremerhaven

info@sjr-bremerhaven.de
Tel.: 0471-3088540

Mobil: 01577 3572770

 

Öffnungszeiten

Mo 09:00 - 12:30

Di

09:00 - 12:30

Mi

09:00 - 12:30

Do

09:00 - 12:30

Fr

09:00 - 12:00

Oder nach Absprache

Facebook